Heimische Superfoods!

Dieser Beitrag wurde am von in
Allgemein, Artikel veröffentlicht.

Es müssen nicht unbedingt Goji-Beeren oder Spirulina-Algen aus der Ferne sein. Moringa, Acai, Baobab? Schön und gut, doch sind wir uns ehrlich, von Regionalität und Nachhaltigkeit kann hier nicht die Rede sein. Es gibt eine ganze Reihe an Superfoods, doch die meisten haben einen langen Weg hinter sich, bevor sie auf unserem Teller landen.

Wie wäre es zum Beispiel mit Kürbiskernen oder Käferbohnen? Das Gute liegt doch so nah! Österreich hat in Sachen Superkraft so einiges an heimischen Alternativen zu bieten: zum Beispiel Superkerne und Superfrüchte aus der Steiermark.

Superfood Kürbiskerne:
Kürbiskerne sind nicht nur für Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder Nussallergie ein ideales Superfood – die unschlagbaren Inhaltsstoffe der Superkerne können jeden überzeugen. Kürbiskerne besitzen einen hohen Gehalt an Ballaststoffen und viele Proteine, also Eiweiße, die die Kerne somit auch zum idealen Lebensmittel für VeganerInnen machen. Zudem ist der Kürbiskern ein guter Vitamin E-Lieferant. Vitamin E trägt nämlich dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
Superfood Käferbohnen:
Käferbohnen zählen zur Familie der Hülsenfrüchte. Und dass Hülsenfrüchte fixer Bestandteil einer gesunden Ernährung sein sollen, ist bestimmt bekannt. Weil Käferbohnen reich an Eiweißen und arm an Fett sind, sind sie ebenso perfekt für VeganerInnen und SportlerInnen geeignet.

Das Gute liegt oft ganz nah!
Hier wieder eine Empfehlung von Firma Steirerkraft: Steirische Käferbohnen-Quiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.